Rechtspopulismus – Gefahr für unsere Demokratie - Der Landesbeauftragte für politische Bildung in Schleswig-Holstein
LANDTAGSWAHL 2017
Pegida Demonstration


Einladung

Rechtspopulismus – Gefahr für unsere Demokratie

Dienstag, 4. April 2017
18:00 Uhr
Museum Tuch + Technik
Kleinflecken 1
Neumünster

Die Brexit-Entscheidung in Großbritannien, die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten, das Erstarken antidemokratischer und antieuropäischer Parteien in den Nachbarländern und in Deutschland: Rechtspopulisten finden Zustimmung, obwohl (oder weil?) sie nur einfache Antworten auf schwierige Fragen geben und dabei mit fremdenfeindlichen Parolen an niederste Instinkte appellieren.

Hierzulande sind es besonders die Wortführer der AfD, die mit ihrer rassistischen Ideologie und gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit gezielt Ängste schüren und die Grundwerte unserer Verfassung mit Füßen treten.

Über die Gefahren des Rechtspopulismus für unsere Demokratie möchten wir mit Ihnen diskutieren.

Programm

Begrüßung

Henning Möbius,
Runder Tisch für Toleranz und Demokratie bei der Stadt Neumünster

Grußwort

Dr. Christian Meyer-Heidemann,
Landesbeauftragter für politische Bildung

Vortrag

„Gefährdung unserer Demokratie durch den Rechtspopulismus“
Prof. Dr. Dierk Borstel,
Fachhochschule Dortmund

Aussprache und Schlusswort

Günter Neugebauer,
Sprecher der Regionalen Arbeitsgruppe von „Gegen Vergessen. Für Demokratie e.V.“

Anmeldung

Anmeldung für die Veranstaltung bis zum 31. März 2017 per
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0431 – 988 1646

Weitere Veranstaltungen

  • 5. Juli 2017

    Bringt Macron den Motor wieder zum Laufen?

    Die Wahl Emmanuel Macrons zum französischen Präsidenten stellen die deutsch-französische Freundschaft vor neue Fragen und Herausforderungen

     
  • 12. Juni 2017

    Die aktuelle politische Situation in Polen

    Fragende Blicke wollen wir, 72 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, auf die Entwicklung der schwierigen deutsch-polnischen Beziehungen richten

     
  • 18. Mai 2017

    Quo vadis populus?

    Das Erstarken des Populismus ist ein weltweites Phänomen. Eine besondere Gefahr stellt dabei die autoritäre Rechte in zahlreichen Staaten Europas dar

     
  • 17. Mai 2017

    Schleswig-Holstein hat gewählt: Eine Analyse

    Zehn Tage nach der Landtagswahl nimmt der Landesbeauftragte gemeinsam mit den parteinahen Bildungsträgern das Ergebnis der Wahl unter die Lupe