Gesellschaft: Was auf dem Spiel steht

Was auf dem Spiel steht

Demokratie, Freiheit, Klima, Menschenrechte, Arbeit, wohlstand, Toleranz
2,00 €
Beschreibung

Alles steht auf dem Spiel!

Philipp Blohm

In einem furiosen Essay sieht Philipp Blom unsere freiheitliche Gesellschaft in Gefahr. Wenn wir Klimawandel oder Automatisierung nicht als globale Zäsuren verstehen, die uns Veränderungen in allen Lebensbereichen abfordern werden, entscheiden in Zukunft nicht mehr wir selbst darüber, wie wir leben wollen. Nicht weniger ist nötig als eine neue Aufklärung unter den Prämissen des 21. Jahrhunderts.

Bonn, 2017
248 Seiten

Rezensionen
Es sind noch keine Rezensionen vorhanden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir Vimeo und Youtube zur Darstellung von Videos. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.