Materialien für die historisch-politische Bildungsarbeit: Das Buch gegen Nazis

Das Buch gegen Nazis

1,00 €
Beschreibung

Rechtsextremismus – Was man wissen muss und wie man sich wehren kann

Holger Kulick/Toralf Staud (Hrsg.)

Die Familie sitzt am Kaffeetisch und plötzlich erzählt Onkel Rolf einen rassistischen Witz. Wie verhalte ich mich? Lasse ich ihn schweigend gewähren, um den Familienfrieden nicht zu stören? Oder stelle ich ihn zur Rede und argumentiere, warum ich diesen Witz ganz und gar nicht lustig finde? Das „Buch gegen Nazis“ hilft dabei, sich in solchen und ähnlichen Situationen souverän zu verhalten. Es klärt auf über Kultur und Ideologie der Rechtsextremen, über deren Organisationen und Strategien; und e gibt vor allem praktische Hinweise, was man gegen sie tun kann – sei es im Familienalltag, im Fußballverein, am Arbeitsplatz, auf dem Schulhof oder auf Demonstrationen. Neben Beiträgen von Journalisten, Wissenschaftlern und Betroffenen werden beispielhafte Initiativen im Kampf gegen Rechtsextremismus vorgestellt und Anlaufstellen für Ratsuchende empfohlen. Ein Anhang mit zahlreichen Fotos erklärt, woran man alte und neue Nazis erkennt.

Bonn 2009
303 Seiten

Rezensionen
Es sind noch keine Rezensionen vorhanden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir Vimeo und Youtube zur Darstellung von Videos. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.