Materialien für die historisch-politische Bildungsarbeit: Die kleine Mäusegemeinde

Die kleine Mäusegemeinde

Kommunalpolitik, Gemeindevrwaltung, Bürgerbeteiligung, Bürgerbegehren, Mitbestimmung
10,00 €
Beschreibung

Uwe Brandl

Auf dem Dachboden der Schule herrscht große Aufregung. Die Mäusegemeinde wird immer größer, und das Durcheinander auch! „So kann es nicht weitergehen, wir brauchen wieder mehr Ordnung“, beschließen die Mäusegeschwister Margret und Malte. Gut, dass die weise Eule Elwira Rat weiß. „Schaut euch an, wie viele Menschen in Dörfern und Städten zusammen leben. Das muss auch gut organisiert werden“, sagt sie, und erklärt Margret und Malte, wie die beiden die Gemeinschaft der Mäuse regeln können.
„Die kleine Mäusegemeinde“ erkärt anschaulich und leicht verständlich die wichtigsten Prinzipien der Kommunalpolitik. Vom Bürgermeister über Haushalt bis hin zu Beteilgungsmöglichkeiten der Bürger werden die wichtigsten kommunalen Themen spielerisch behandelt.

Wiesbaden, 2017
77 Seiten

Rezensionen
Es sind noch keine Rezensionen vorhanden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir Vimeo und Youtube zur Darstellung von Videos. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.