Dienstag, 13. Februar 2018

Planspiel zur Schulkonferenz

Spielend Politik begreifen: Mit Planspielen können junge, aber auch ältere Menschen handlungsorientiert komplexe politische Zusammenhänge erleben und erlernen. Die Bandbreite an Themen und Formaten ist dabei riesig.

Dr. Sönke Zankel, Lehrer am Ludwig-Meyn-Gymnasium in Uetersen, hat für uns ein Planspiel erarbeitet, dass eine Schulkonferenz als Rahmen vorgibt. Diskutiert wird über die Frage, ob Handys in der Schule verboten werden sollten. Die Schülerinnen und Schüler schlüpfen dabei in die Rollen der Lehrerschaft, der Elternvertreter und der Schülervertreter. Demokratische Prozesse und die Wichtigkeit, Kompromisse schließen zu müssen, können hier spielerisch erfahren werden.

Das gesamte Planspiel und ein kurzes Video über das Planspiel sind ab sofort in unserer Infothek.