Donnerstag, 27. September 2018

Bildvorträge für Schulen

Zehn Schulen aus ganz Schleswig-Holstein dürfen sich jetzt darauf freuen, mit dem Fotografen Siegfried Wittenburg spannende Momentaufnahmen aus dem DDR-Alltag zu betrachten! Wir gratulieren den Gewinner-Orten der Bildvorträge sehr herzlich und freut sich auf die spannenden Veranstaltungen.

„Die Bilder von Siegfried Wittenburg sind Momentaufnahmen, sie bilden die Wirklichkeit ab, sie erzählen Geschichten, sie rütteln an verschütteten Erinnerungen, sie eröffnen Wege des Verstehens.“ So fasste German Schwarz vom Thomas-Morus-Bildungswerk 2015 Wittenburgs Arbeit zusammen, der mit seinen Bildern und Geschichten eine besonders lebensnahe Chronik der DDR aufzeigt.

Nach drei erfolgreichen Vortragsreihen geht Siegfried Wittenburg erneut auf Tour in Schleswig-Holstein. Der Landesbeauftragte für politische Bildung verloste Bildvorträge des Fotografikers und Autors an verschiedene Schulen im Land. In der Zeit von Montag, 5. bis 9. bis Freitag, November 2018 wird Wittenburg an zehn Standorten auftreten, um für Schülerinnen und Schüler den Alltag in der DDR zu vermitteln. Darunter sind:

  • Grund- und Gemeinschaftsschule Kisdorf
  • Berufliche Schule Elmshorn
  • Kinder- und Jugendbüro Itzehoe
  • Sophie-Scholl-Gymnasium Itzehoe
  • Gemeinschaftsschule Meldorf
  • Berufliches Gymnasium am BBZ Dithmarschen
  • Berufsbildungszentrum Dithmarschen
  • Klaus-Groth-Schule Heide
  • Hermann-Tast-Schule Husum
  • Gymnasium Schloss Plön
  • Berufliche Schule Ahrensburg

Wir bedanken uns bei allen Schulen, die an der Verlosung teilgenommen haben und gratulieren den Bildungseinrichtungen, die sich auf einen spannenden Vortrag freuen können!