Demokratie praktisch umsetzen – auch als Erstwähler/-in - Der Landesbeauftragte für politische Bildung in Schleswig-Holstein


Freitag, 7. Dezember 2018

Demokratie praktisch umsetzen – auch als Erstwähler/-in

Wer wählen darf, hat auch das Recht, als Wahlhelfer/-in in einem Wahlvorstand mitzuwirken. Das Haus Rissen und der Landesbeauftragte für politische Bildung machen sich diese Möglichkeit zu Nutze, um junge Menschen für gelebte Demokratie zu begeistern: Beim Projekt Erst-Wahl-Helfer lernen Jugendliche, Wahllokale selbstständig mit zu führen.

Verschiedene Workshops sind die Grundlage für die Ausbildung der Jugendlichen.Sie vermitteln zum einen die praktischen Kompetenzen, ein Wahllokal zu leiten. Zum anderen erlernen die Teilnehmer/-innen demokratische Grundprinzipien und erhalten ein umfangreiches Orientierungswissen, das zu einer fundierten Wahlentscheidung führt. Die Jugendlichen erwerben die Kompetenz, politische Zusammenhänge zu verstehen und zu bewerten.

Am Wahlsonntag sorgen die Jugendlichen dann für einen ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl, zählen die Stimmen aus und ermitteln das Ergebnis im Wahlbezirk. Die Leitung der Wahlvorstände übernehmen erfahrene Wahlvorstandsvorsitzende. Sie übernehmen auch die Übermittlung des Ergebnisses an die nächsthöhere Instanz.

Das Projekt, das unter der Schirmherrschaft von Landtagspräsident Klaus Schlie durchgeführt wird, erfüllt dabei zwei Ziele: Die Ausbildung zu Erst-Wahl-Helfer(inne)n hilft Jugendlichen, Politik zu verstehen und sie konkret umzusetzen. Darüber hinaus sorgt die Ausbildung der Seminarleiter/-innen für größere Vernetzung und verstärkte inhaltliche Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Trägern der (politischen) Jugendarbeit in Schleswig-Holstein. Der Landesbeauftragte freut sich auf die Bereitschaft möglichst vieler Fachkräfte aus der Jugendarbeit, sich zu Seminarleiter(inne)n ausbilden zu lassen.

Weitere Informationen über die Ausbildung zum/zur „Erst-Wahl-Helfer/-in“ bietet die Projekt-Website.

Weitere Neuigkeiten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir Vimeo und Youtube zur Darstellung von Videos. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.