Wir entscheiden am 26. Mai über die Zukunft der EU! - Der Landesbeauftragte für politische Bildung in Schleswig-Holstein


Freitag, 17. Mai 2019

Wir entscheiden am 26. Mai über die Zukunft der EU!

Am Donnerstag, den 16. Mai 2019 – zehn Tage vor der Wahl des Europäischen Parlaments in Deutschland – haben sich Jung- und Erstwähler/-innen bei unserer Veranstaltung „Europa-Wählen!“ im Café Central in Flensburg einen Überblick über die Europäische Union und die zur Wahl stehenden Parteien verschafft.

Die Veranstaltung wurde von Carla Ellbrück und Lara Führmann im Rahmen ihrer Bundesfreiwilligendienste beim Landesbeauftragten für politische Bildung und im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Flensburg konzipiert und durchgeführt. Wie sie in ihrer Begrüßung berichteten, dürfen am 26. Mai 2019 beide zum ersten Mal ihre Stimme bei der Europawahl abgeben. Somit stehen sie damit aber auch erstmalig vor den Fragen, was bei der Europawahl eigentlich gewählt wird, wie die Wahl abläuft und welche der 40 zur Wahl stehenden Parteien ihre Interessen am besten vertritt. Der Eindruck, dass viele Gleichaltrige vor den gleichen Herausforderungen stehen, veranlasste sie, diese Veranstaltung anzubieten.


Zunächst machte Hauke Petersen, Stellvertreter des Landesbeauftragten für politische Bildung, in seinem Grußwort die Relevanz dieser für die EU richtungsweisenden Wahl deutlich und zeigte die Einflussbereiche des Europäischen Parlaments auf. Anschließend vermittelte Pia Schulze von der Europa-Union Schleswig-Holstein den Teilnehmenden in einem Quiz grundlegende Informationen zur Funktionsweise des Europäischen Parlaments. Auch spezifische Fragen zur Stimmabgabe und dem Gewicht der einzelnen Stimme wurden besprochen.


Mit diesem Hintergrundwissen hatten die Teilnehmenden die Gelegenheit, im World-Café Format in Kleingruppen jeweils zehnminütige Gespräche mit Kandidaten und Vertreter(inne)n der zur Europawahl antretenden Parteien aus Schleswig-Holstein zu führen. Mit dabei waren: Niclas Herbst (CDU), Enrico Kreft (SPD), Hannah Wolf (Bündnis90/die Grünen), Nicolas Jähring (die Linke), Julian Flak (AfD), Helmer Krane (FDP) und Maylis Rossberg (SSW).
Diskutiert wurde unter anderem über Klimawandel, Herabsenkung des Wahlalters und Digitalisierung.


Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind jetzt vorbereitet und wollen am 26. Mai von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen.

Weitere Neuigkeiten

  • 10. Oktober 2019

    Ein Volksfest für gelebte Demokratie

    Aus ganz Deutschland kamen Gäste zum Tag der Deutschen Einheit nach Kiel. Auch an unserem Stand war der Andrang groß

     
  • 7. Oktober 2019

    Neues Programmheft erschienen

    Unsere Veranstaltungen lenken den Blick auf zentrale Ereignisse der deutschen Geschichte – das zeigt unser Programm für den Herbst

     
  • 1. Oktober 2019

    Anne-Frank-Ausstellung ein voller Erfolg!

    17.224 Besucherinnen und Besucher haben „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ in der St.-Nikolai-Kirche besucht

     
  • 26. September 2019

    Demokratie erleben im Ratsdienergarten

    Schleswig-Holstein feiert den Tag der Deutschen Einheit. Auch wir feiern im Kieler Ratsdienergarten mit

     
  • 25. September 2019

    „Geh hin – stimm mit!“

    In 32 Gemeinden finden vom 18. – 24. November landesweite Wahlen der kommunalen Kinder- und Jugendvertretungen statt

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir Vimeo und Youtube zur Darstellung von Videos sowie das Webanalyse-Tool Matomo. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.