Verlosung für Schulen: Verlorenes Paradies - Der Landesbeauftragte für politische Bildung in Schleswig-Holstein


Montag, 26. August 2019

Verlosung für Schulen: Verlorenes Paradies

Nach den erfolgreichen Vortragsreihen in den letzten beiden Jahren schicken wir den Fotografiker und Autor Siegfried Wittenburg wieder auf Tour! In der Zeit vom 21. bis 25. Oktober 2019 kommt er nach Schleswig-Holstein, um mit beeindruckenden Fotos und authentischen Lebensgeschichten den Alltag in der DDR anschaulich zu machen.

Der Vortrag mit dem Titel „Verlorenes Paradies“ beginnt in den 1950er Jahren und endet mit der friedlichen, freiheitlichen und demokratischen Revolution 1989 sowie einem Ausblick auf die folgende Epoche der Transformation. Er erzählt in großen Teilen eine persönliche Geschichte in gesellschaftspolitischen Zusammenhängen. Im Vortrag und in der anschließenden Diskussion werden unter anderem folgende Fragen aufgeworfen:

  • Welches Ziel verfolgte die SED in der DDR mit Mauer, Stacheldraht und Stasi?
  • Was bedeuteten ein A oder ein I in einem Klassenbuch einer DDR-Schule?
  • Wie gingen junge Menschen mit den alltäglichen Gefahren des Kalten Krieges um?
  • Woraus speiste sich die Verweigerung der jungen Menschen gegen eine Utopie des Schlaraffenlandes?
  • Warum wählen in ostdeutschen Bundesländern viele Menschen populistische Parteien?

 

Stimmen

„W. greift in seiner künstlerischen Arbeit geschickt Unzulänglichkeiten unserer gesellschaftlichen Entwicklung auf und versucht sie auf unverfängliche Art und Weise der Öffentlichkeit zu präsentieren.“

Hauptmann Fischer, Ministerium für Staatssicherheit der DDR, 1985

„Die Bilder von Siegfried Wittenburg sind Momentaufnahmen, sie bilden die Wirklichkeit ab, sie erzählen Geschichten, sie rütteln an verschütteten Erinnerungen, sie eröffnen Wege des Verstehens.“

German Schwarz, Thomas-Morus-Bildungswerk, 2015

„Siegfried Wittenburg hat das Leben in der Zeit der Diktatur kritisch beobachtet, tiefgründig dokumentiert und damit gleichzeitig auf subtile Weise auch visuell kommentiert.“

Christine Sörries, Landratsamt Kreis Coesfeld, Abt. Kultur, Burg Vischering, Lüdinghausen, 2013

 

Organisatorisches

Schulen, die an der Verlosung teilnehmen möchten, senden bis zum 13. September 2019 eine formlose E-Mail mit dem Betreff „Verlosung“ an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
Bitte geben Sie Kontaktdaten Ihrer Schule, Ansprechpartner/-in mit Telefonnummer und zwei Wunschtermine in der Zeit vom 21. bis 25. Oktober 2019 an. Es sind Veranstaltungen am Vormittag und am Nachmittag möglich. Die Gewinner werden bis zum 20. September 2019 benachrichtigt.

Der Bildvortrag von Siegfried Wittenburg dauert ca. 90 Minuten und kann für mehrere Klassen gemeinsam z.B. in der Aula der Schule stattfinden. Benötigt werden Mikrophon und Beamer.

 

 Weitere Informationen

www.gruesse-aus-der-ddr.de

Foto: Siegfried Wittenburg

Weitere Neuigkeiten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir Vimeo und Youtube zur Darstellung von Videos sowie das Webanalyse-Tool Matomo. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.