Neues Programmheft erschienen - Der Landesbeauftragte für politische Bildung in Schleswig-Holstein
Foto: Landesbeauftragter für politische Bildung / Christian Kniese


Montag, 7. Oktober 2019

Neues Programmheft erschienen

Frisch gedruckt, geht unser Programmheft 4/2019 heute in den Versand. Viele unserer Veranstaltungen im Herbst und Winter 2019 lenken den Blick auf zentrale Ereignisse der deutschen Geschichte – etwa 30 Jahre Mauerfall oder 100 Jahre deutsch-dänische Grenze.

Demokratie, Meinungsfreiheit und Rechtsstaatlichkeit sind keine Selbstverständlichkeit – das zeigt der Blick in unsere eigene Geschichte, die wir mit unserem Veranstaltungsprogramm für den Herbst und Winter 2019 in den Mittelpunkt rücken.

So jährt sich die Friedliche Revolution in der DDR zum 30. Mal. Die Ereignisse, die oft als „Mauerfall“ oder „Wende“ bezeichnet werden, wollen wir als eine von mutigen Menschen gemachte Revolution gegen die zweite deutsche Diktatur ins Gedächtnis rufen. Dabei sprechen wir nicht nur mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, sondern nähern uns dem Thema auch auf kreative Weise, etwa im Zusammenspiel von Geschichte(n) und Musik. Darüber hinaus widmen wir uns der deutsch-dänischen Grenzziehung vor knapp 100 Jahren mit einer ganzen Reihe von Vorträgen.

Wie immer greifen wir auch aktuelle politische Themen auf, wie beispielsweise eine demokratische Netzpolitik.  Unser Programmheft versammelt alle Informationen zu unseren Veranstaltungen. Wenn Sie zukünftig ein Exemplar unseres Programmheftes erhalten möchten, melden Sie sich gerne mit Ihrer Anschrift für unseren Postverteiler an. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Neuigkeiten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir Vimeo und Youtube zur Darstellung von Videos sowie das Webanalyse-Tool Matomo. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.