Die Deutschen und ihre Nation

Französische Revolution, Nationalismus, Staaten, Kulturen, Nation, Integration
Buchtitel
2,00 €
Beschreibung

Geschichte einer Idee

Andreas Fahrmeir

Dass sich die Deutschen noch im 18. Jahrhundert als Preußen, Bayern oder Hamburger verstanden, ist bekannt. Doch wie kam es dazu, dass schon bald ganz selbstverständlich von Deutschland als Nation die Rede war? Andreas Fahrmeir erläutert die Entstehung des Nationalismus als Idee, erzählt aber auch von den Staatsgründungen, dem Hass und en Kriegen die daraus folgten. Das ambivalente Phänomen des Nationalismus, wir sehen es an den jüngsten politischen Entwicklungen, wird uns auch im vermeintlich „postnationalen“ Zeitalter erhalten bleiben.

Ditzingen 2017
214 Seiten

Rezensionen
Es sind noch keine Rezensionen vorhanden