Ein Licht am Fenster

Die Geschichte einer Kieler Familie

Diese Graphic Novel entstand im Rahmen der deutschlandweiten Kampagne #LichtZeigen, die der Freundeskreis Yad Vashem e. V. initiiert hat. Am internationalen Holocaust-Gedenktag 2022 war in vielen Fenstern Deutschlands der berühmte Chanukka-Leuchter der Kieler Rabbiner-Familie Posner zu sehen. Über die Kieler Nachrichten und weitere Partner wurden über 80.000 Sticker verteilt und dazu aufgerufen, diese sichtbar zu platzieren, zu fotografieren und in den sozialen Medien zu teilen. Die Idee hinter dieser neuen Form der Erinnerung ist, Gegenstände aus der Sammlung von Yad Vashem mit ihren Ursprungsorten in Deutschland zu verbinden. Anhand der Objekte erzählen wir Geschichten neu, legen verwischte Spuren frei und machen Erinnerung lebendig und für jeden zugänglich. Mehr über #LichtZeigen und die Arbeit des Freundeskreises Yad Vashem lesen Sie auf yad-vashem.de

Zur Publikation steht eine Unterrichtskonzeption zur Verfügung, die hier heruntergeladen werden kann. 

Ein Licht am Fenster
0,00 €
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support