Süss

Gleichberechtigung, Frauen, Gender, Gesellschaft
Beschreibung

Eine feministische Kritik

Ann-Kristin Tlusty

In diesem Buch geht es um Arbeit und Macht, um Mündigkeit und Sex, um falsche Versprechen und süßliche Entfremdung. Frauen dienen in unserer Gesellschaft dem Verzuckern der Verhältnisse, dem Genießen, Unterstützen und Verbrauchen. Wie lange noch?

München 2021, Carl Hanser Verlag GmbH
197 Seiten

Rezensionen
Es sind noch keine Rezensionen vorhanden