Judentum I Antisemitismus I Israel

Holocaust, Nationalsozialismus, Schule,
Buchtitel Wirtschaft für Kids
0,00 €
Beschreibung

Anregungen für den Unterricht in der Sekundarstufe I/II

IQSH (Hrsg.)

Antisemitismus war und ist in unserer Gesellschaft immer da. Er ist mal lauter, mal leiser, mal offensichtlich und aggressiv, mal schleichend und hintergründig. Aber er ist immer da – und zwar nicht nur an den Rändern der Gesellschaft, sondern auch in ihrer Mitte. Wenn wir Antisemitismus in unsere Gesellschaft nachhaltig bekämpfen wollen, dann brauchen wir neben einer konsequenten Strafverfolgung vor allem ein anderes gesellschaftliches Bewusstsein. Wir müssen aufhören, Jüdinnen und Juden als „die anderen“ zu sehen. Ein entscheidender Schritt ist es, Unverständnis und vor allem Unkenntnis abzubauen. Dabei geht es nicht nur um die Shoah, sondern auch um das vielfältige jüdische Alltagsleben und den jüdischen Teil unserer Identität in der Vergangenheit, aber gerade auch in der Gegenwart und in der Zukunft. Schulen sind der beste Ort, um diese Kenntnisse zu vermitteln. Die vorliegende Handreichung zum Thema „Judentum – Antisemitismus – Israel im Unterricht“ bietet Lehrkräften hilfreiche Anregungen und konkrete Unterstützung für den Unterricht in der Sekundarstufe I und II. Die drei Themenfelder können so immer wieder aus einer neuen Perspektive und in anderen fachlichen Zusammenhängen behandelt werden.
 
Kiel, 2022
131 Seiten
Rezensionen
Es sind noch keine Rezensionen vorhanden