Neuheiten: Gegen das Vergessen
EUROPAWAHL 2019

Gegen das Vergessen

Nationalsozialismus, Rendsburg, Hitler, NS, Juden, SS
14,80 €
Beschreibung

Opfer und Täter in Rendsburgs NS-Zeit

Günter Neugebauer

Das Buch befasst sich mit der Zeit des Nationalsozialismus in Rendsburg. Es geht um die regionalen Aktionen der Nationalsozialisten und deren Auswirkungen, um die wichtigsten Protagonisten in der Rendsburger NSDAP und SS, aber auch um die Rendsburger Opfer der nationalsozialistischen Politik sowie um den Umgang von Medien, Justiz und Politik mit diesen Personen nach 1945. Den Tätern werden damit Namen und Gesichter gegeben. Der Verfasser hat in zahlreichen Archiven recherchiert und widerlegt mit bisher unveröffentlichten Dokumenten und nahezu unbekannten Erkenntnissen die bis heute vorherrschende Deutung, der Nationalsozialismus in der Region Rendsburg sei harmlos gewesen. So wird beispielsweise die NS-Vergangenheit von Bürgermeistern, Landräten, Unternehmern und Behördenleitern sowie deren Beteiligung an NS-Verbrechen beschrieben. Auch das gesellschaftliche Ansehen, was viele dieser Personen nach 1945 aufgrund des Vergessens und Verdrängens der NS-Zeit erwerben konnten, wird dokumentiert. Die Biografien vieler Täter und Opfer der NS-Diktatur richten sich gegen das Vergessen. Der Verfasser möchte mit seinem Buch zur Auseinandersetzung um die Auswirkungen der nationalsozialistischen Diktatur beitragen. Darüber hinaus soll das Buch die Einsicht vermitteln, wie leicht sich Menschen von der NS-Propaganda verleiten ließen und wie wichtig die Verteidigung demokratischer Werte ist, damit Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus in Deutschland keine Zukunft haben.

Rendsburg 2018
392 Seiten

 

Rezensionen
Es sind noch keine Rezensionen vorhanden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir Vimeo und Youtube zur Darstellung von Videos. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.