Schleswig-Holstein 2050 - Der Landesbeauftragte für politische Bildung in Schleswig-Holstein


Zukunftskongress

Schleswig-Holstein 2050

Samstag, 9. April 2016 - Sonntag, 10. April 2016
10.00-16.00
Jugendbildungsstätte Barmstedt, Victor-Andersen-Haus
Düsterlohe 5, 25355 Barmstedt

Der Landesbeauftragte für politische Bildung und der Verband politischer Jugend (VPJ) veranstalten den Zukunftskongress „Schleswig-Holstein 2050“. Dabei werden ein Wochenende lang über alle Parteigrenzen hinweg Ideen für die politische Zukunft Schleswig-Holsteins diskutiert. In drei Workshop-Phasen werden sieben Oberthemen behandelt, die von den politischen Jugendorganisationen im Vorfeld als zentral ausgemacht wurden.

Jeweils zwei bis drei Organisationen bereiten gemeinsam ein Oberthema vor, damit unterschiedliche politische Perspektiven auf die Themen eingenommen werden. Neben inhaltlichen Workshops werden der Stellenwert politischer Bildung und Fragen der politischen Kultur in Schleswig-Holstein thematisiert. Dazu wird zum einen eine Diskussionsrunde mit ehemaligen politischen Akteuren stattfinden, zum anderen ist eine Runde mit aktuellen Spitzenpolitikerinnen und -politikern vorgesehen.

Kurz: Die gemeinsame Diskussion und das Zusammentreffen junger Menschen mit unterschiedlichen politischen Hintergründen stehen an diesem Wochenende im Vordergrund.

Programm

Sonnabend, 9. April

10.00 Uhr Beginn

10.30 Uhr Einführung
Vortrag von Dr. Meyer-Heidemann

11.00 Uhr Erster Arbeitsblock Workshops

13.00 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr “Schlangennest Schleswig-Holstein?”
Werte und Umgang mit der Politik

16.30 Uhr Kaffee und Kuchen

17.00 Uhr Zweiter Arbeitsblock Workshops

19.00 Uhr Abendessen

20.00 Uhr Landespolitische Runde mit den Spitzen der Parteien

21.00 Uhr Party

 Sonntag, 10. April

9.00 Uhr Frühstück

10.00 Uhr Dritter Arbeitsblock

12.00 Uhr Mittagessen

13.00 Uhr Meeresschutz

15.00 Uhr Marktplatz/Zusammenfassung

15.30 Uhr Verabschiedung

Weitere Veranstaltungen

  • 15. Dezember 2019

    Wirkungsvoll gegen muslimischen Antisemitismus

    Das Projekt „ALL IN" fördert den Abbau von Vorurteilen bei geflüchteten Jugendlichen und begegnet Antisemitismus so präventiv

     
  • 9. Januar 2020

    Auf dem Weg zu einem europäischen Erinnern?

    Die Bezugnahme auf die Vergangenheit ist konstitutiv für gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Bildung einer kollektiven Identität

     
  • 17. Januar 2020

    Jugendaktionskonferenz-SH

    Gerechtigkeit, Klimaschutz, Demokratie oder Unterstützung anderer sind Dir wichtig? Dann komm zur Jugendaktionskonferenz-SH und diskutiere mit

     
  • 30. Januar 2020

    Auf den regionalen Spuren der Demokratie

    Gefragt wird nach großen und kleinen Meilensteinen der Demokratieentwicklung und wo diese vor Ort erfahrbar sind

     
  • 31. Januar 2020

    Keep history alive

    Gedenkstätten und Erinnerungsorte gibt es seit Jahrzehnten, doch ihr Anfang war schwer: In einem konfliktreichen und emotionalen Prozess

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir Vimeo und Youtube zur Darstellung von Videos sowie das Webanalyse-Tool Matomo. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.