Parlamentarischer Abend – Politische Bildung in der Schule - Der Landesbeauftragte für politische Bildung in Schleswig-Holstein


Parlamentarischer Abend – Politische Bildung in der Schule

Donnerstag, 13. Dezember 2018
18.00 Uhr
Schleswig-Holstein-Saal
Landeshaus Kiel
Düsternbrooker Weg 70
24105 Kiel

Wie können die Schulen jungen Menschen eine demokratische Haltung mit auf den Weg geben? Welchen Stellenwert haben der Wirtschaft/Politik- und Weltkunde-Unterricht in Schleswig-Holstein? Wie kann Politik praxisnah, kontrovers und adressatenorientiert unterrichtet werden? Welche Bedeutung haben innerschulische und kommunale Mitbestimmung für junge Menschen?

Über diese Fragen wollen wir zum Abschluss eines ereignisreichen Jahres mit Ihnen diskutieren. Der parlamentarische Abend findet in Kooperation mit der Deutschen Vereinigung für politische Bildung, Landesverband Schleswig-Holstein, und den parteinahen Bildungsträgern des Landes statt.

 

Eine Zusammenfassung der Veranstaltung finden Sie hier.

Programm

Begrüßung
Dr. Christian Meyer-Heidemann
Landesbeauftragter für politische Bildung

Grußworte
Kirsten Eickhoff-Weber
Vizepräsidentin des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Karin Prien
Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein

Podiumsdiskussion: Politische Bildung in der Schule
Özgürcan Baş
Vorsitzender des Jungen Rates Kiel

Christin Godt
Landesschülersprecherin der Gymnasien (2017 – 2018)

Prof. Dr Andreas Lutter
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Jutta Mroczkowski
ehemalige Schulleiterin der Gemeinschaftsschule Süderbrarup

Moderation
Lena Gürtler
Norddeutscher Rundfunk

Empfang

Anmeldung

Anmeldung bis zum 10. Dezember 2018

Die Anzahl der Plätze ist leider begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bei uns berücksichtigt.

Ein barrierefreier Zugang ist gewährleistet. Kostenlose Parkmöglichkeiten stehen im Parkhaus Reventlouallee zur Verfügung.Anreise im ÖPNV mit den Buslinien 41 und 42 (Haltestelle „Landtag“) sowie Buslinie 51 (Haltestelle „Reventloubrücke“).

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und gegebenenfalls übertragen. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich mit der Aufnahme, Speicherung und Veröffentlichung von Bild- und Tonmaterial einverstanden.

Weitere Veranstaltungen

  • 4. Dezember 2019

    Gier. Weimar – Die erhitzte Republik

    Das Hamburger Theaterensemble „axensprung“ nimmt Schüler/innen mit auf eine Reise durch die Geschichte der ersten Demokratie auf deutschem Boden

     
  • 9. Dezember 2019

    Antidemokraten auf Straßenschildern

    Die Benennung von Straßen und Plätzen nach historischen Personen, Ereignissen und Orten ist eine geschichtspolitische und erinnerungskulturelle Frage

     
  • 15. Dezember 2019

    Wirkungsvoll gegen muslimischen Antisemitismus

    Das Projekt „ALL IN" fördert den Abbau von Vorurteilen bei geflüchteten Jugendlichen und begegnet Antisemitismus so präventiv

     
  • 9. Januar 2020

    Auf dem Weg zu einem europäischen Erinnern?

    Die Bezugnahme auf die Vergangenheit ist konstitutiv für gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Bildung einer kollektiven Identität

     
  • 17. Januar 2020

    Jugendaktionskonferenz-SH

    Gerechtigkeit, Klimaschutz, Demokratie oder Unterstützung anderer sind Dir wichtig? Dann komm zur Jugendaktionskonferenz-SH und diskutiere mit

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir Vimeo und Youtube zur Darstellung von Videos sowie das Webanalyse-Tool Matomo. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.