Europa-Wählen! Wen, wie und warum? - Der Landesbeauftragte für politische Bildung in Schleswig-Holstein


Europa-Wählen! Wen, wie und warum?

Donnerstag, 16. Mai 2019
14.00 Uhr
Café Central
Große Straße 83
24937 Flensburg

Die meisten Jung- und Erstwähler/-innen, die bei der Europawahl 2019 ihre Stimme abgeben dürfen, sind mit der Europäischen Union aufgewachsen. Nichtsdestotrotz wird der Stellenwert der Europawahl auch von jungen Erwachsenen häufig unterschätzt.
In entspannter Café-Atmosphäre thematisieren wir die Funktionsweise der EU, bieten Hilfestellungen zur Wahlentscheidung an und schaffen einen Rahmen für das persönliche Gespräch mit Vertreter(inne)n verschiedener Parteien.

Zunächst werden wir in einem interaktiven Format über Arbeitsweise und Bedeutung der Europäischen Union und des Europäischen Parlaments informieren. Anschließend finden im Rahmen eines World-Cafés Gesprächsrunden mit Vertreterinnen und Vertretern sowie Kandidierenden der zur Wahl antretenden Parteien aus Schleswig-Holstein statt. Bei dieser Gelegenheit können unterschiedliche Ansichten zu den Thesen der Parteien und individuelle Fragen besprochen werden. So bietet sich auch die Gelegenheit, einige der Schleswig-Holsteinischen Spitzenkandidat(inn)en für das Europäische Parlament persönlich kennenzulernen!

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Flensburg durchgeführt.

Eine Zusammenfassung der Veranstaltung finden Sie hier.

Programm

Begrüßung
Carla Ellbrück
Bundesfreiwilligendienst beim Landesbeauftragten für politische Bildung

Lara Führmann
Bundesfreiwilligendienst im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Flensburg

Einleitende Worte
Dr. Hauke Petersen
Stellvertreter des Landesbeauftragten für politische Bildung

Europa-Quiz

World Café
Politiker/-innen und Kandidat(inn)en der zur Europawahl antretenden Parteien aus Schleswig-Holstein
Niclas Herbst (CDU)
Enrico Kreft (SPD)
Helmer Krane (FDP)
Hannah Wolf (Bündnis 90/Die Grünen)
Alexander Eddelbüttel (die Humanisten)
Helmut Geuking (Familien-Partei Deutschlands)
Maylis Rossberg (SSW)
Karin Peschau (Feministische Partei DIE FRAUEN)

Alle in Schleswig-Holstein zur Wahl stehenden demokratischen Parteien wurden angefragt.

Anmeldung

Anmeldung bis Dienstag, 14. Mai 2019.
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, die Anzahl der Plätze leider begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bei uns berücksichtigt.

Anmelden

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und gegebenenfalls ausgestrahlt. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich mit der Aufnahme, Speicherung und Veröffentlichung von Bild- und Tonmaterial einverstanden.

Foto: Lena Jansen

Weitere Veranstaltungen

  • 25. Juni 2019

    Zukunft Netzausbau

    Die Teilnehmer/-innen unseres Planspiels zum Ausbau des Stromnetzes in Schleswig-Holstein schließen ihr 15-teiliges Veranstaltungsprogramm ab

     
  • 16. Juni 2019

    50 Jahre Schlacht ums Landeshaus – Zeitzeugen im Gespräch

    1969 fanden die studentischen Proteste in Kiel ihren Höhepunkt vor dem Landeshaus. 50 Jahre später zeichnen wir die "Schlacht ums Landeshaus" nach

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir Vimeo und Youtube zur Darstellung von Videos. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.