„Die permanente Rückkehr der Gemeinschaft“ - Der Landesbeauftragte für politische Bildung in Schleswig-Holstein


„Die permanente Rückkehr der Gemeinschaft“

Donnerstag, 5. September 2019
18.00 Uhr
Plenarsaal
Landeshaus
Düsternbrooker Weg 70
24105 Kiel

Anlässlich des Erscheinens von „Gemeinschaft und Gesellschaft“ – dem Hauptwerk von Ferdinand Tönnies (1855-1936) – als Band 2 der Tönnies-Gesamtausgabe organisiert die Ferdinand-Tönnies-Gesellschaft das X. Internationale Tönnies-Symposium an den Kieler Hochschulen. Unter dem Titel „Gemeinschaft und Gesellschaft: Gemeinwohl und Eigeninteresse heute“ wird es darum gehen, dem politischen wie wissenschaftlichen Denken des Begründers der Soziologie in Deutschland vor dem Hintergrund aktueller sozialer Herausforderungen und Krisen nachzuspüren.

Prof. Dr. Walter Reese-Schäfer wird mit seinem Festvortrag „Die permanente Rückkehr der Gemeinschaft“ das Symposium eröffnen. Die Eröffnungsveranstaltung wird vom Landesbeauftragten für politische Bildung und der Ferdinand-Tönnies-Gesellschaft in Kooperation durchgeführt. Das vollständige Programm der anschließenden Tagung ist unter www.ftg-kiel.de/aktuell.htm einsehbar.

Programm

Begrüßung
Dr. Hauke Petersen
Stellvertreter des Landesbeauftragten für politische Bildung

Dr. Ana Erdozain
Vizepräsidentin der Ferdinand-Tönnies-Gesellschaft

Festvortrag
Prof. Dr. Walter Reese-Schäfer
Universität Göttingen

Diskussion mit dem Publikum

Anmeldung

Anmeldung bis Dienstag, 3. September 2019.
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, die Anzahl der Plätze leider begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bei uns berücksichtigt. Zum Einlass ins Landeshaus bitte den Personalausweis mitbringen.

Anmelden

Unsere Veranstaltungen werden aufgezeichnet und gegebenenfalls übertragen. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich mit der Aufnahme, Speicherung und Veröffentlichung von Bild- und Tonmaterial einverstanden.

Falls Sie an unserer Veranstaltung teilnehmen möchten und besondere Hilfe benötigen, zögern Sie bitte nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen.

Titelbild: Emil Orlik

Weitere Veranstaltungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir Vimeo und Youtube zur Darstellung von Videos sowie das Webanalyse-Tool Matomo. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.