Gesellschaftlicher Zusammenhalt – welchen Beitrag leistet die Politik? - Der Landesbeauftragte für politische Bildung in Schleswig-Holstein


Gesellschaftlicher Zusammenhalt – welchen Beitrag leistet die Politik?

Montag, 23. September 2019
18.15 Uhr
Plenarsaal
Landeshaus
Düsternbrooker Weg 70
24105 Kiel

Bei politischen Fragen wie dem Klimawandel oder der Migrationspolitik bilden sich immer öfter unversöhnliche Lager. Auch strukturell scheinen die Gräben größer zu werden, etwa bei der Vermögensverteilung. Wie kann gesellschaftlicher Zusammenhalt gestärkt und wiederbelebt werden? Welchen Beitrag leisten die Landes- und Bundespolitik hierzu? Und welche Bedeutung kommt der politischen Bildung zu? Diesen Fragen wollen wir mit Abgeordneten des Schleswig-Holsteinischen Landtages nachgehen.

Die Podiumsdiskussion findet im Rahmen einer zweitätigen wissenschaftlichen Fachtagung der Sektion „Politikwissenschaft und Politische Bildung“ der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft in Kooperation mit dem Landesbeauftragten für politische Bildung statt. Während die Tagung sich an ein Fachpublikum der politischen Bildung richtet, sind zur Podiumsdiskussion alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen.

Programm

Begrüßung
Dr. Christian Meyer-Heidemann
Landesbeauftragter für politische Bildung

Podiumsdiskussion mit Abgeordneten des Schleswig-Holsteinischen Landtags
Tobias von der Heide
Bildungspolitischer Sprecher der CDU

Martin Habersaat
Bildungspolitischer Sprecher der SPD

Eka von Kalben
Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen

Christopher Vogt
Fraktionsvorsitzender der FDP

Dr. Frank Brodehl
Bildungspolitischer Sprecher der AfD

N.N.
SSW (angefragt)

Moderation: Eva Diederich

Diskussion mit dem Publikum

Gespräche bei Buffet und Getränken

Anmeldung

Anmeldung bis Freitag, 20. September 2019. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, die Anzahl der Plätze leider begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bei uns berücksichtigt. Zum Einlass ins Landeshaus bitte den Personalausweis mitbringen.

Anmelden

Unsere Veranstaltungen werden aufgezeichnet und gegebenenfalls übertragen. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich mit der Aufnahme, Speicherung und Veröffentlichung von Bild- und Tonmaterial einverstanden.

Falls Sie an unserer Veranstaltung teilnehmen möchten und besondere Hilfe benötigen, zögern Sie bitte nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen.

Weitere Veranstaltungen

  • 4. Dezember 2019

    Gier. Weimar – Die erhitzte Republik

    Das Hamburger Theaterensemble „axensprung“ nimmt Schüler/innen mit auf eine Reise durch die Geschichte der ersten Demokratie auf deutschem Boden

     
  • 9. Dezember 2019

    Antidemokraten auf Straßenschildern

    Die Benennung von Straßen und Plätzen nach historischen Personen, Ereignissen und Orten ist eine geschichtspolitische und erinnerungskulturelle Frage

     
  • 15. Dezember 2019

    Wirkungsvoll gegen muslimischen Antisemitismus

    Das Projekt „ALL IN" fördert den Abbau von Vorurteilen bei geflüchteten Jugendlichen und begegnet Antisemitismus so präventiv

     
  • 9. Januar 2020

    Auf dem Weg zu einem europäischen Erinnern?

    Die Bezugnahme auf die Vergangenheit ist konstitutiv für gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Bildung einer kollektiven Identität

     
  • 17. Januar 2020

    Jugendaktionskonferenz-SH

    Gerechtigkeit, Klimaschutz, Demokratie oder Unterstützung anderer sind Dir wichtig? Dann komm zur Jugendaktionskonferenz-SH und diskutiere mit

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir Vimeo und Youtube zur Darstellung von Videos sowie das Webanalyse-Tool Matomo. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.