„Ich musste raus – Wege aus der DDR“ - Der Landesbeauftragte für politische Bildung in Schleswig-Holstein
Foto: F. Lee Cockran


„Ich musste raus – Wege aus der DDR“

Freitag, 8. November 2019
19.00 Uhr
Willy-Brandt-Haus Lübeck
Königstraße 21
23552 Lübeck

Seit 2015 hält uns die sogenannte „Flüchtlingskrise“ in Atem und beherrscht seitdem Politik, Gesellschaft und Medien. Dabei ist Flucht mitnichten ein neues Thema. Vor gerade einmal 30 Jahren verlief quer durch Deutschland eine Grenze, die es für viele Menschen unmöglich machte, frei zu denken, frei zu handeln, frei zu sein. Von innerdeutscher Flucht erzählen der Ostberliner Schauspieler Ludwig Blochberger und der klassische Schlagzeuger Stefan Weinzierl: von Menschen, die alles zurückließen und sich auf den lebensgefährlichen Weg machten, in den Westen zu fliehen.

Basierend auf der Anthologie „Ich musste raus“ von Constantin Hoffmann (erschienen im Mitteldeutschen Verlag) rezitiert Blochberger fünf reale Fluchterlebnisse, zu denen Weinzierl mit seinem vielfältigen Instrumentarium den passgenauen Soundtrack liefert. In der Kombination von Sprache und Klang entstehen Geschichten, die in ihrer Intensität live auf der Bühne berühren.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung, Willy-Brandt-Haus Lübeck, statt.

Programm

Begrüßung
Dr. Bettina Greiner
Willy-Brandt-Haus Lübeck

Grußwort
Dr. Christian Meyer-Heidemann
Landesbeauftragter für politische Bildung

Konzertlesung
Ludwig Blochberger
Lesung

Stefan Weinzierl
Schlagwerk

Anmeldung

Anmeldungen nimmt das Willy-Brandt-Haus Lübeck unter haus-luebeck@willy-brandt.de entgegen.

Weitere Veranstaltungen

  • 14. November 2019

    Die Politik muss liefern: Wir brauchen ein demokratisches Netz!

    Die Digitalisierung, das Internet und somit auch das Thema Netzpolitik sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken

     
  • 18. November 2019

    Adieu liberté. Lesung mit Romy Straßenburg

    Romy Straßenburg vermittelt das Lebensgefühl einer ganzen Generation angesichts der Entwicklungen der letzten Jahre in Frankreich und Europa

     
  • 23. November 2019

    Medienkompetenztag

    Der Medienkompetenztag ist Schleswig-Holsteins größte Fortbildungsmesse rund um den Einsatz von Medien in Unterricht und Jugendarbeit

     
  • 4. Dezember 2019

    Gier. Weimar – Die erhitzte Republik

    Das Hamburger Theaterensemble „axensprung“ nimmt Schüler/innen mit auf eine Reise durch die Geschichte der ersten Demokratie auf deutschem Boden

     
  • 9. Dezember 2019

    Antidemokraten auf Straßenschildern

    Die Benennung von Straßen und Plätzen nach historischen Personen, Ereignissen und Orten ist eine geschichtspolitische und erinnerungskulturelle Frage

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir Vimeo und Youtube zur Darstellung von Videos sowie das Webanalyse-Tool Matomo. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.