Jugendaktionskonferenz-SH - Der Landesbeauftragte für politische Bildung in Schleswig-Holstein


Jugendaktionskonferenz-SH

Freitag, 17. Januar 2020
10.00 bis 18.00 Uhr
Landeshaus

Düsternbrooker Weg 70
24105 Kiel

Wir für Klima, Demokratie und Gerechtigkeit!

Du setzt Dich für eine bessere Gesellschaft ein? Gerechtigkeit, Klimaschutz, Demokratie oder Unterstützung anderer sind Dir wichtig? Dann komm zur Jugendaktionskonferenz-SH und diskutiere mit!

Ziel der Konferenz ist es, die Bedingungen für zivilgesellschaftliches Engagement zu verbessern und damit jungen Menschen Chancen zu eröffnen, demokratische Beteiligung zu leben. Bessere Bildungsangebote müssen dazu beitragen, Beteiligung zu fördern, damit auch Du Deine Ziele vorantreiben kannst. Hier steht Bildung in allen ihren Bereichen – schulisch und außerschulisch – in der Pflicht, denn sie hat die Absicht, junge Menschen auf ein Leben als politisch mündige und verantwortungsbewusste Bürger*innen vorzubereiten. Tausende Jugendliche zeigen freitags, dass sie aktuelle Probleme erkennen und sich für Veränderungen stark machen.

Aber welches Wissen und welche Kompetenzen brauchst Du, um für Deinen Einsatz für eine bessere Gesellschaft fit zu sein? Wie sollen zukünftige Bildungsangebote aussehen und woher kommen die notwendigen Impulse? Dafür brauchen wir Deine Hilfe! Deshalb laden wir Dich herzlich ein, gemeinsam mit uns, anderen Jugendlichen und Landtagsabgeordneten über Deine Erfahrungen und Bedürfnisse zu diskutieren.

Wir möchten Deine Anforderungen an Bildungsangebote kennenlernen, mit Dir zusammen Schwierigkeiten identifizieren, denen Du während Deiner Arbeit begegnest, und Mittel und Wege herausarbeiten, um Bildung besser zu machen.

Die Konferenz richtet sich ausschließlich an Jugendliche bis 27 Jahren aus Kontexten zivilgesellschaftlichen Engagements und wird in Kooperation mit einem großen Kreis von Jugend- und Bildungsorganisationen durchgeführt. Die abschließende Diskussion mit Abgeordneten des Schleswig-Holsteinischen Landtags ist öffentlich. Eine Anmeldemöglichkeit für diesen Veranstaltungsteil folgt.

Programm

09.30 Uhr
Anreise

10.00 Uhr
Begrüßung
Dr. Christian Meyer-Heidemann
Landesbeauftragter für politische Bildung

10.15 Uhr
Vortrag und Gespräch

11.00 Uhr
Plenumsdiskussion

12.00 Uhr
Mittagspause

13.00 Uhr
Bar Camp

16.00 Uhr
Ergebnispräsentation und Diskussion mit Abgeordneten des Schleswig-Holsteinischen Landtags

18.00 Uhr
Gespräche am Büfett

Anmeldung

Anmeldung bis Freitag 10. Januar 2020.

Die Anzahl der Plätze ist leider begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bei uns berücksichtigt. Zum Einlass ins Landeshaus bitte den Personalausweis mitbringen.

Anmelden

Eine Fahrtkostenerstattung ist möglich. Schülerinnen und Schüler können bei ihren Lehrkräften um eine Unterrichtsbefreiung von der Schule bitten.

Mit Deiner Teilnahme erklärst Du Dich mit einer Aufnahme, Speicherung und Veröffentlichung von Bild- und Tonmaterial einverstanden.

 

partner1

Weitere Veranstaltungen

  • 4. Dezember 2019

    Gier. Weimar – Die erhitzte Republik

    Das Hamburger Theaterensemble „axensprung“ nimmt Schüler/innen mit auf eine Reise durch die Geschichte der ersten Demokratie auf deutschem Boden

     
  • 9. Dezember 2019

    Antidemokraten auf Straßenschildern

    Die Benennung von Straßen und Plätzen nach historischen Personen, Ereignissen und Orten ist eine geschichtspolitische und erinnerungskulturelle Frage

     
  • 15. Dezember 2019

    Wirkungsvoll gegen muslimischen Antisemitismus

    Das Projekt „ALL IN" fördert den Abbau von Vorurteilen bei geflüchteten Jugendlichen und begegnet Antisemitismus so präventiv

     
  • 9. Januar 2020

    Auf dem Weg zu einem europäischen Erinnern?

    Die Bezugnahme auf die Vergangenheit ist konstitutiv für gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Bildung einer kollektiven Identität

     
  • 17. Januar 2020

    Jugendaktionskonferenz-SH

    Gerechtigkeit, Klimaschutz, Demokratie oder Unterstützung anderer sind Dir wichtig? Dann komm zur Jugendaktionskonferenz-SH und diskutiere mit

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir Vimeo und Youtube zur Darstellung von Videos sowie das Webanalyse-Tool Matomo. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.