Abgesagt: „Die Arier“ - Der Landesbeauftragte für politische Bildung in Schleswig-Holstein

WEBTALK

Foto: Gaby Gerster


Lesung und Film

Abgesagt: „Die Arier“

Dienstag, 28. April 2020
18.00 Uhr
Fachhochschule Kiel
Gebäude C02, Hörsaal 10
Sokratesplatz 6
24149 Kiel

Vorsichtsmaßnahme: Veranstaltung aufgrund des Coronavirus abgesagt. Weitere Informationen

Mo Asumang wagte ein journalistisches Experiment. Auf einer persönlichen Reise ging sie der Frage nach, was hinter der Idee vom „Herrenmenschen“ steckt. Sie traf „Pseudo-Arier“ auf Nazidemos, reiste zu den „wahren Ariern“ in den Iran und begegnete in den USA weltweit berüchtigten Rassisten und dem Ku Klux Klan.

Mo Asumang ist Moderatorin, Schauspielerin, Filmemacherin und Autorin und bezeichnet sich selbst als Afrodeutsche. Ihr Dokumentarfi lm „Die Arier“ wurde mehrfach ausgezeichnet. Ihre Erfahrungen beschreibt sie in ihrem Buch „Mo und die Arier“. In Veranstaltungen diskutiert sie mit den Besucherinnen über Diskriminierung im Alltag und Rassismus.

Eine weitere Veranstaltung mit Mo Asumang in Kiel findet am 29.04.2020 statt. Aktuelle Informationen dazu finden Sie hier: https://ida.fh-kiel.de/

Beide Veranstaltungen werden in Kooperation mit dem Allgemeinen Studierendenausschuss der Fachhochschule Kiel durchgeführt.

Programm

Begrüßung und Einführung

Allgemeiner Studierendenausschuss der Fachhochschule Kiel

Filmvorführung „Die Arier“

Lesung aus „Mo und die Arier“
Mo Asumang

Diskussion mit der Autorin

Anmeldung

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, die Anzahl der Plätze leider begrenzt.
Anmelden können Sie sich hier: https://ida.fh-kiel.de/idw/

Weitere Veranstaltungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir Vimeo und Youtube zur Darstellung von Videos sowie das Webanalyse-Tool Matomo. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.