Bundestagswahl 2021

Diskussionsveranstaltungen an Schulen

Gemeinsam mit dem Verband Politischer Jugend Schleswig-Holstein (VPJ) möchten wir Schüler*innen, insbesondere die Erstwähler*innen, auf die Wahl aufmerksam machen.

Diskussionsveranstaltungen an Schulen

Wir organisieren Diskussionsveranstaltungen an Schulen mit Politiker*innen und Kandidat*innen. Aktuell sind digitale Veranstaltungen geplant, um in der Pandemie einen sicheren Ablauf der Schuldiskussionen zu ermöglichen. Wenn die pandemische Lage es zulässt, sind auch Präsenzveranstaltungen möglich.

Wir schlagen als Format ein World Café mit vorheriger Diskussionsrunde, zum Beispiel einer Podiumsdiskussion, vor. Auf diese Weise können die Schüler*innen sich ein Bild von den Kandidat*innen machen und gleichzeitig haben sie die Möglichkeit, mit den Politiker*innen und Kandidat*innen ins Gespräch zu kommen. Die Moderation der Diskussionsrunde könnte von engagierten Schüler*innen, z.B. aus der SV, übernommen werden. Insgesamt empfehlen wir für das Format einen Zeitraum von zwei Schulstunden. Die Organisation der Veranstaltung wird vom Verband Politischer Jugend übernommen, dabei freuen wir uns, wenn Sie uns vorab Themenwünsche Ihrer Schüler*innen mitteilen, damit wir diese bei der Planung der Veranstaltung berücksichtigen können. Wir kümmern uns darum, dass möglichst junge Politiker*innen und Kandidat*innen an den Schuldiskussionen teilnehmen. Zu den Diskussionsveranstaltungen werden Vertreter*innen der Parteien eingeladen, die aktuell im deutschen Bundestag vertreten sind, sowie diejenigen, die eine realistische Chance auf den Einzug in den Bundestag haben.

Die Diskussionsveranstaltungen sollen zwischen dem 30. August und dem 24. September 2021 stattfinden. Uns ist es ein großes Anliegen, viele Schüler*innen zur Teilnahme an der Bundestagswahl zu motivieren. Wir hoffen, dass wir Sie für dieses Format begeistern können und freuen uns auf Ihre Anmeldungen bis zum 6. August. Die Schuldiskussionen werden nach Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Für Rückfragen und Anmeldungen steht der Verband politischer Jugend Ihnen über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Im VPJ sind fünf politische Jugendverbände organisiert. Die Mitglieder des VPJ Schleswig-Holstein sind die Junge Union, die Jusos, die Grüne Jugend, die Jungen Liberalen und SSW-Ungdom.