Buchcover von "Meine manipulierte Jugen"
Foto: Ingeburg Feddersen

Geschichte

Historische Zusammen­hänge verstehen

Unsere Demokratie und unser Zusammenleben baut auf historischen Erfahrungen und Ereignissen auf. Dabei spielen die Diktaturen des 20. Jahr­hunderts und insbesondere die Terrorherrschaft des Nationalsozialismus eine besondere Rolle. Aber auch Publikationen zu übergeordneten Fragen, zum Beispiel zur Globalisierung oder zu Frauenrechten, finden Sie hier.

Buchcover

Grafic Diary

Demokratie - Eine deutsche Affäre

Dass alle Menschen - wirklich alle! - gleich sein sollen, galt die längste Zeit als absurd. Die Historikerin Hedwig Richter erzählt, wie diese revolutionäre Idee aufkam, allmählich Wurzeln schlug, auch in Deutschland, und gerade hier so radikal verworfen und so selbstverständlich wieder zur Norm wurde wie nirgends sonst. Wer heute Angst vor dem Untergang der Demokratie hat, der lese dieses wunderbar leicht geschriebene, optimistische Buch, das uns zeigt, dass Demokratie auch von der Krise lebt, weil sie ein offenes und utopisches Projekt ist.

weiter
Buchcover

Highlight

Deutsche Krieger

Ein Leutnant des Kaiserreichs, ein Offizier der Wehrmacht und ein Zugführer der Task Force Kunduz des Jahres 2010 haben mehr gemeinsam, als wir glauben. Zu diesem überraschenden Schluss kommt Sönke Neitzel, der die deutsche „Kriegerkultur“ in all ihren Facetten untersucht. Seine Bilanz: Soldaten folgen der Binnenlogik des Militärs, sie sollen kämpfen und auch töten. Das gilt für die großen Schlachten im Ersten Weltkrieg, den verbrecherischen Angriffskrieg der Wehrmacht und aber auch für die Auslandseinsätze der Bundeswehr.

weiter
Buchcover

Highlight

Das Oktoberfest-Attentat und der Doppelmord von Erlangen

Das Oktoberfest-Attentat vom September 1980 mit 13 Toten erschütterte die Republik, wurde aber schnell vergessen - genau wie der antisemitische Mord in Erlangen an Shlomo Lewin und Frida Poeschke drei Monate später. Angeblich handelten in beiden Fällen verwirrte Einzeltäter. Was verbindet die Morde in Erlangen mit dem Attentat in München? Ulrich Chaussys Analyse, dass das Oktoberfest-Attentat rechter Terror war, folgt nun endlich auch die Bundesanwaltschaft. Doch die systematischen Vertuschungen in den damaligen Ermittlungen sind bis heute nicht aufgeklärt, viele Fragen noch offen.

weiter
Seite 1 von 3
Ergebnisse 1 - 24 von 51

Geschichte

"Erbitte aus der Spende 'Künstlerdank'"

Nationalsozialismsu, Künstler

19,95 €

11. September

Terroranschlag, Reaktion, Krieg, Folgen, Taliban

1,00 €

Das Grundgesetz

Gesetz, Verfassung, Bundesrepublik Deutschland

1,00 €

Das Lager und die Gedenkstätte für sowjetische Kriegsgefangene in Gudendorf

Geschichte, Schicksal, Kiel, Biografien, Zweiter ...

22,00 €

Das Oktoberfest-Attentat und der Doppelmord von Erlangen

Attentat, München, Oktoberfest, Rechtsextremismus, ...

2,00 €

Demokratie - Eine deutsche Affäre

Demokratie, Parlament,

2,00 €

Der Reichstag/The Reichstag

Volkshaus, Berlin, Bundesregierung

1,50 €

Die anderen Leben

DDR, Sozialismus, Innerdeutsche Grenze,

2,00 €

Die Deutschen und ihre Nation

Französische Revolution, Nationalismus, Staaten, Kulturen, ...

2,00 €

Die Geschichte der Cap Arcona

Cap Arcona, Katastrophe, Ostsee, Lübecker Bucht, Neustadt, ...

0,00 €

Die Reichsgründung

Revolution 1848, Deutsche Politik, Norddetuscher Bund, ...

1,00 €

Diktator werden

Populismus, Personenkult, Tyrannei, Politik, Macht, ...

3,00 €

Frauenbewegung und Feminismus

Frauen, Feminismus,Frauenbewegung, Geschlechterverhältnisse

1,00 €

Friedrich Christoph Dahlmann

Schleswig-Holstein, Verfassung

14,95 €

Geschichte der deutschen Wiedervereinigung

geschichte-der-deutschen-wiedervereinigung

1,00 €

Ich musste raus

Flucht, DDR, Kommunismus, Grenze,

5,00 €

Jochen Steffen

Landespolitik, SPD, Schleswig-Holstein

39,80 €
Seite 1 von 3